Lib Briscoe

Lib Briscoe wurde in Philadelphia, Pennsylvania USA geboren.

 

Mit fünf Jahren begann sie Klavier zu spielen, trat während ihrer schulischen Laubahn in mehreren Shows auf und machte schließlich ihren Abschluss an der High School im musikalischen Zweig (Music Magnet).

 

An der "Musical Academy" wo sie ein Musikstudium begonnen hatte, kam sie zum ersten Mal mit Tanz in Kontakt und wechselte daraufhin ihr Studienfach.

Sie machte ihren "Bachelor of Arts" im Fach Journalismus mit Schwerpunkt auf den Darstellenden Künsten an der Mercer Universtität und ihren "Masters of Education" als Tanzpädagogin an der Temple Universität, Philadelphia.

Unter anderem tanzte sie mit der "Zero moving dance company" und der "South street dance company".

 

Im Jahre 1986 zog Lib nach Deutschland und arbeitete in Städten wie Tübingen, Berlin, Köln und Stuttgart mehrere Jahre als Tänzerin und Tanzlehrerin für Modernen Tanz, Jazztanz und Improvisation.

Während dieser Zeit bildete sie sich ebenfalls in der Musik weiter mit Schwerpunkt auf Gesang.

 

Sie entwickelte und performte mehrere Soloprojekte, spielte in verschiedenen Musicals und feierte mit ihrem selbstgegründeten Jugendchor TAMMKAT sowie ihrem Chor Lib's Ladys mehrere Erfolge.

Von 2007 bis 2017 leitete sie den Jazz Chor "Voice Affair".

Derzeit unterrichtet sie an der Musikschule in Tettnang Gesang im Bereich Pop, Musical und Jazz und leitet den Ökumenischen Chor in Grünkraut.

Please reload

 „Lib Briscoe hat dem Chor das „feeling“ 
 für diese Musik vermittelt, den Swing, 
 den Groove, die großen Gefühle …“   (Schwäbische Zeitung) 

(c) Voice Affair e.V.

  • Facebook - White Circle
  • YouTube - White Circle